Zum Inhalt springen

Header

Ein grüner Frosch klettert eine kleine Leiter hoch, die an einem Einmachglas lehnt.
Legende: Der Frosch musste in frühen Zeiten als Wetterprophet herhalten. istockühoto
Inhalt

Radio SRF Musikwelle «Wätter wiise» kann jeder

Anhand von Tieren, Pflanzen oder Gegenständen das Wetter vorherzusagen, dafür sind heutzutage besonders die Muotathaler Wetterschmöcker bekannt. Allerdings gibt und gab es solche Hobby-Metereologen schon immer. Radio DRS startete 1989 sogar einen Aufruf für «Wätterwiiser» - mit grossem Erfolg.

«Das, was die Metereologen im TV und am Radio prophezeien, kann ich viel besser», behaupten viele Hobby-Wetterpropheten. Anhand von Pflanzen, dem Verhalten von Tieren oder Gegenständen stellen sie ihre eigenen Prognosen auf. Bisweilen kann das sehr eindrücklich sein, wie bei den Muotathaler Wetterschmöckern.

Radio DRS machte sich schon 1989 auf die Suche nach solchen «Wätterwiisern». Zahlreiche Menschen wollten ihr Können beweisen. Das Radio-Team traf eine Vorauswahl und konnte ein paar wirklich plausible Beispiele präsentieren. Als Fazit kann man sagen, dass Wetterfühligkeit keine Einbildung ist. Die Physik hat immerzu ihre Hände mit im Spiel.

In der Sendung «Sinerzyt» von SRF Musikwelle blickt der frühere Radiomoderator Roland Jeanneret im Juli auf die Sommerserie von 1989 zurück.

  • Audio
    Gewitterwolken im Radio
    06:17 min, aus Sinerzyt vom 29.07.2014.
    abspielen. Laufzeit 06:17 Minuten.

    Gewitterwolken im Radio

    Ist ein Gewitter im Anzug, weiss das Hans-Christoph Bär schon längst. Er hört nämlich im Radio, wenn sich Gewitterwolken auftürmen. Radio DRS besucht 1989 den «Wätterwiiser» und beobachtet ihn dabei, wie er Störgeräusche auf Lang- und Mittelwellen analysiert.

  • Audio
    Es kribbelt vor einem Gewitter
    05:46 min, aus Sinerzyt vom 22.07.2014.
    abspielen. Laufzeit 05:46 Minuten.

    Es kribbelt bevor ein Gewitter kommt

    «Meine Narbe juckt, das Wetter schlägt um», ist eine Erkenntnis, die viele Betroffene teilen. Auch Implantate und Schrauben im Körper scheinen bei Wetterveränderungen Reaktionen hervorzurufen. Menschen, die diese Erfahrungen sammeln konnten, melden sich 1989 bei Radio DRS als «Wätterwiiser».

  • Audio
    Bei Regen machen Katzen schlapp
    06:17 min, aus Sinerzyt vom 15.07.2014.
    abspielen. Laufzeit 06:17 Minuten.

    Bei Regen machen Katzen schlapp

    Wenn sich das Büsi nur noch auf dem Sofa herum wälzt und das Haus nicht mehr verlassen will, schlägt das Wetter um. So beobachtet das Maja Näf, während Hedi Graf an ihren Schnecken im Garten erkennt wie sich das Wetter entwickelt.

  • Audio
    Das wetterfühlige Chuchichäschtli
    07:24 min, aus Sinerzyt vom 08.07.2014.
    abspielen. Laufzeit 07:24 Minuten.

    Vom wetterfühligen Chuchichäschtli

    Immerzu wenn Yvonne Leus Chuchichäschtli ganz von alleine aufgeht, weiss sie, dass das Wetter schön wird. Auch Hildegard Papst kann das Wetter vorhersagen. Dazu wird sie beim Putzen des Treppenhauses inspiriert.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen