Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Karel Gott Die «goldene Stimme aus Prag» wird 80

Er ist ein Charmeur der alten Schule. Trotzdem begeistert Schlagersänger Karel Gott mittlerweile die dritte Generation Fans mit seinen Melodien. Am 14. Juli wird der «Sinatra des Ostens» 80. Im grossen Stil gefeiert wurde bereits Ende Juni vor der Abreise nach Sardinien.

Ein lachender älterer Mann.
Legende: 2017 wurde Karel Gott mit dem Kinderfilmpreis «Goldenes Schühchen» für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Keystone

Seinen 80. Geburtstag hat Karel Gott ausnahmsweise schon einmal vorgefeiert. Kurz nach der privaten Feier mit rund 100 Gästen, ist der Sänger nach Sardinien gereist, um nachzudenken und sich an Episoden seines Lebens zu erinnern. Er schreibe an einer neuen Autobiografie liess er seine Fans über die sozialen Medien wissen.

Seine kreative Ader zeigt sich bei ihm schon als Teenager. Karel Gott will Maler werden. Die Kunstakademie erteilt ihm jedoch eine Abfuhr. Genauso ergeht es ihm bei einem ersten grösseren Gesangswettbewerb. Die Juroren empfinden seine Stimme zwar als spannend aber zu speziell.

Frank Sinatra des Ostens

Vorerst beginnt er also eine Lehre als Elektromonteur und repariert Hochspannungsleitungen. So richtig hoch hinaus gelangt er dann aber durch seine Aufnahme beim Prager Konservatorium.

Dort erkennt man schnell Karels Talent für die populäre Musik und fördert ihn diesbezüglich. Stark beeinflusst von Sängern wie Frank Sinatra, arbeitet er diszipliniert an seiner Karriere. Nebst seinem Übernamen «Die goldene Stimme von Prag» nennt man ihn auch «Frank Sinatra des Ostens.

Mit meinem slawischen Akzent umgarne ich gerne die Damen.
Autor: Karel Gott

Im deutschsprachigen Raum sind es Hits wie «Babicka», «Fang das Licht» oder «Einmal um die ganze Welt,», die ihn zum Star avancieren lassen. In Osteuropa ist er währenddessen bereits ein Megastar.

Auch die USA ist interessiert an dem Tschechen mit der Schmachtstimme. Man bestaunt ihn bei Konzerten in Las Vegas oder in der New Yorker Carnegie Hall. Dennoch will Karel sich hauptsächlich auf Europa konzentrieren.

Und diese Biene, die ich meine...

Im Verlauf seiner Karriere hat Karel Gott über 30 Millionen Tonträger verkauft. Dass sein bekanntester Hit ausgerechnet die Titelmelodie einer Kinder-Zeichentrickserie ist, mag in Anbetracht seiner jahrzehntelangen Karriere verwundern.

Kinder sind ein aufrichtiges Publikum – sie sagen, was sie denken.
Autor: Karel Gott

Doch das junge Publikum ist dem Sänger wichtig. «Ich habe mich mein ganzes Leben um Erfolg bei Kindern bemüht, denn Kinder sind ein aufrichtiges Publikum – sie sagen, was sie denken.» Das eingängige Lied über die kleine, freche, schlaue Biene Maja schafft es generationsübergreifend zu begeistern.

Seine beiden Töchter aus früheren Verbindungen verknüpfen die TV-Serie denn auch mit Papis Titelmelodie. Seine beiden jüngeren Töchter hingegen erleben Biene Maja sowohl in einer neuen Grafik als auch mit einer neuen Sängerin. Die Titelmelodie zu Biene Maja wird neu von Helene Fischer interpretiert. Dennoch bleibt Karel Gotts Urversion unschlagbar.

Ein Kämpfer mit viel Tatendrang

Vor vier Jahren erkrankte Karel Gott an Krebs. Die Therapie war mühsam, aber erfolgreich. Bereits ein Jahr später liess der Sänger glücklich verlauten: «Mein Krebs ist ausgeheilt». Vor allem die Familie habe ihm Mut im Kampf gegen den Krebs gegeben. «Man denkt an die Töchter – das hilft schon, das Gefühl, die brauchen mich.»

Zusammen mit seiner 13-jährigen Tochter Charlotte hat der tschechische Sänger auch ein Duett aufgenommen. «Herzen erlöschen nicht», heisst es übersetzt. Zeitgemäss, wie sich der 80-Jährige zeigt, wurde das Lied nicht zuerst als CD, sondern auf Youtube, Link öffnet in einem neuen Fenster veröffentlicht.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.