Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Kriminaltango» von Hazy Osterwald im «Schlagermosaik»
abspielen. Laufzeit 04:24 Minuten.
Inhalt

Hazy Osterwald Kriminell gute Kopie

Denkt man an Hazy Osterwald und seine genialen Hits, dann vor allem an den «Kriminaltango». Allerdings ist ausgerechnet sein grösster Erfolg eine Kopie, von der Hazy's Sextett anfangs nur wenig begeistert ist.

Die Geschichte über die schummrige Taverne, in der rote Laternen flackern, dunkle Gestalten ihr Unwesen treiben und sich letztlich sogar ein Mord ereignet, beschert Hazy Osterwald 1959 einen Millionenhit. Sein Sextett musste er allerdings zuerst vom Potenzial des Liedes überzeugen.

«Tango Criminale» braucht Unterstützung

Am Anfang steht ein italienischer Schlager. Das Original stammt von Piero Trombetta. Mit seinem «Tango Speciale» , Link öffnet in einem neuen Fensterkonnte er bereits den achten Platz in der italienischen Hitparade ergattern. Dies ist ihm aber zu wenig. Also wendet er sich an Hazy. «Ig schwöre Dir, is gut! Un successo!», versucht er seinen Schweizer Musikerkollegen zu überzeugen. Mit Erfolg. Hazy erteilt dem bekannten Textdichter Kurt Feltz den Auftrag, eine deutsche Version des «Tango Speciale», Link öffnet in einem neuen Fenster zu schreiben.

Hazy Osterwald Sextett in witzigen Kostümen mit überdimensionalen Schnurrbärten.
Legende: Dass Humor grosse Kunst bedeutet, musste Hazy's Sextett erst erkennen. SR DRS

Zu wenig Jazz, zu viel Klamauk

Seine Bandkollegen sind aber letztlich wenig überzeugt von der Klamauk-Nummer. Als versierte Jazzmusiker empfinden sie den «Kriminaltango» schlichtweg unter ihrem Niveau. Als ihnen Hazy dann aber offenbart, wie er vorhat das Stück neu zu arrangieren, werden sie hellhörig.

Mit der Zeit entwickelt sich der «Kriminaltango» auch für die Bandmitglieder selber zum Ohrwurm. Besonders Schlagzeuger John Ward findet Gefallen daran – dank dem berühmten Schuss gegen Ende des Liedes, hat er jeweils seinen grossen Auftritt mit einer Schreckpistole.

Video
Eine Hommage an Hazy Osterwald
Aus Glanz & Gloria vom 28.02.2012.
abspielen

Millionenhit und Filmerfolg

Von Hazy's deutscher Version des «Kriminaltangos» werden über eine Million Exemplare verkauft. Als «Le Tango de Jonquilles» verkauft sich das kriminelle Stück auch in Frankreich bestens. Der «Kriminaltango» führt 1960 sogar zu einem gleichnamigen Film mit Peter Alexander, Link öffnet in einem neuen Fenster. Auch er singt die Melodie, welche aber nie als Single ausgekoppelt wird.

Stars und Hits im Rampenlicht

Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen