«Zoogä-n-am Boogä» live vom Unspunnenfest

SRF Musikwelle ist im Unspunnen-Fieber und während dem grossen Brauchtumsfest die ganze Woche vor Ort in Interlaken. Einer der Höhepunkte ist die volksmusikalische Livesendung «Zoogä-n-am Boogä». Dazu begrüsst Moderator Beat Tschümperlin fünf Musikformationen aus der Region und der übrigen Schweiz.

Im SRF-Chalet auf der Höhematte in Interlaken geht es am Freitagabend lüpfig zu und her. Mit «Zoogä-n-am Boogä» läutet SRF Musikwelle sozusagen das zweite Festwochenende von Unspunnen 2017 ein.

Für musikalische Unterhaltung sorgen der Berner Örgeliplausch, das Landjugendchörli Säntis, das Mundharmonika-Quartett Beredas, die Kapelle Holdrioo und das Schwyzerörgeli-Quartett pozbliz.

Dazwischen erzählen spannende Gesprächsgäste von der Bedeutung des Unspunnenfests und blicken zurück auf die 200-jährige Geschichte des Trachten- und Alphirtenfests.

Die Formationen in der Livesendung

Sendung zu diesem Artikel