Zum Jahresauftakt ein König!

Mit Schwingen hat Matthias Sempach als Siebenjähriger angefangen. Mit acht Jahren teilte er seinen Eltern mit, er wolle Schwingerkönig werden. 19 Jahre später erreichte er das ehrgeizig verfolgte Ziel: Sempach Mättu hiess der neue Schwingerkönig 2013 am Eidgenössischen in Burgdorf.

Audio «Der erfolgreiche Schwinger hat auch das Jodeln im Blut» abspielen.

Der erfolgreiche Schwinger hat auch das Jodeln im Blut

Gerne hätte Matthias Sempach letzten Sommer am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer seinen Titel verteidigt. Obwohl als Favorit gehandelt, reichte es nicht zum Sieg. Sempach nimmt’s gelassen: «Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen, denn ich wusste, dass ich mir nichts vorzuwerfen habe.»

Nach seiner verletzungsbedingten Pause habe er sich intensiv auf das Schwingfest vorbereitet und habe alles gegeben. «Ich habe keine schlechte Leistung gezeigt», bilanziert Matthias Sempach. «Sechs gänge habe ich gewonnen, zwei gestellt, und ich holte den vierten Eidgenössischen Kranz.»

Ein grossgewachsener Mann neben einer Siegertrophäe. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der 30-jährige Schwingerkönig Matthias Sempach neben seiner Auszeichnung aus dem Jahr 2013. SRF

Mit Blick auf das vergangene Jahr darf sich Matthias Sempach über drei Siege freuen, bei den Bergfesten auf der Rigi und am Schwarzsee sowie am Oberaargauischen Schwingfest.

Ein neues Jahr mit neuen Chancen

«Ich blicke gerne vorwärts», beendet Matthias Sempach den Rückblick auf die vergangene Saison. Momentan befindet sich der Schwingerkönig in der intensiven Aufbauphase für die sportlichen Herausforderungen 2017. Etwa vier Mal pro Woche geht er Schwingen, drei Mal pro Woche trifft man ihn beim Krafttraining an. Er freut sich auf die verschiedenen Schwingfeste und hofft einige davon zu gewinnen. Saison-Höhepunkt ist für ihn das Unspunnen-Schwinget im August in Interlaken.

Im Frühling zu viert

Privat blickt Matthias Sempach mit grosser Vorfreude dem Frühling entgegen. Er und seine Partnerin Heidi Jenny erwarten ihr zweites Kind, ein Geschwisterchen für den zweijährigen Sohn Henry. Und wann läuten die Hochzeitsglocken? Diesbezüglich sucht der 1 Meter 94 grosse Berner noch immer die richtigen Worte für einen Heiratsantrag, betont aber: «Unsere Partnerschaft funktioniert auch ohne Trauschein sehr gut. Aber irgendwann wird der Zeitpunkt für eine Heirat sicher kommen.»

Video ««Ich oder Du» mit Schwinger Matthias Sempach und Heidi Jenny» abspielen

«Heirat» war unter anderem auch 2013 bei «Ich oder Du» ein Thema

4:21 min, vom 28.7.2013

Sendung zu diesem Artikel