Zum Inhalt springen
Inhalt

World Band Festival Tickets gewinnen für die «Gala der Volksmusik» im KKL Luzern

Die «Gala der Volksmusik» im Rahmen des World Band Festivals hat sich mit ihren einzigartigen Programmen als Geheimtipp für Liebhaber grenzüberschreitender Volksmusik etabliert.

Bildcollage mit verschiedenen Musikanten und Musikantinnen aus der Schweizer Volksmusik.
Legende: Gala der Volksmusik Ein Stelldichein grosser Namen aus der Schweizer Volksmusik am 7. September im KKL Luzern. World Band Festival

Die Luzerner Komponistin und Arrangeurin Evi Güdel-Tanner schafft in ihren Arrangements, welche exklusiv für die «Gala der Volksmusik» geschrieben werden, Verbindungen von Formationen, Instrumenten und Stimmen, wie sie auf keinem Tonträger und in keinem anderen Konzert zu erleben sind.

Die Gasterländer Blasmusikanten erfreuen sich dank ihrem mitreissenden Spiel, gewürzt mit feinen Gags und kleinen Showeinlagen einer grossen und stetig wachsenden Fangemeinde.

Geehrt mit dem Volksmusik-Prix Walo und dem Goldenen Violinschlüssel, hat sich der bekannteste Akkordeonist der Schweizer Volksmusikszene Willi Valotti mit den drei äusserst begabten Musikerinnen Andrea Ulrich, Gaby Näf und Martina Rohrer zur Wyberkapelle zusammengefunden.

Getragen von hochkultiviertem Jodelgesang, umfasst das Repertoire des Bergwaldchörli Enggenhütten Bewährtes und Gewagtes, wobei auch Kompositionen von eigenen Mitgliedern und ihres innovativen Dirigenten Frowin Neff dazugehören.

Lisa Stolls brillante und hochmusikalische Kunst auf dem Alphorn lässt das hölzerne Instrument in leuchtendem Gold erscheinen.

Markus Kühnis zieht für rassige Märsche und volkstümliche Melodien alle Register der grossen KKL-Orgel und Nicolas Senn versteht es wortgewandt und musikalisch-virtuos, das alles zu einem wohlklingenden Unikat zusammenzuführen.