4 Tipps gegen die Post-Festival-Depression

Raus aus der Festivalsaison, rein in die Melancholie. Nach dem mehrmonatigen Festivalhoch ist der Fall oft besonders tief. Darum haben wir mit euch zusammen ein Programm zusammengestellt, mit dem ihr wieder an Flughöhe gewinnt. Mit dabei: Museen, Konzerttipps und Herbstfestivals.

Aufbruchstimmung Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Greenfield SRF

1. Ab ins Museum!

Dieses Wochenende finden in Zürich und St.Gallen Museumsnächte statt. Das Konzept ist leicht erklärt: Ein Ticket, eine Nacht, viele Museen.

shedhalle_006_2014_small

2. An einem Food Festival (weiter-)schlemmen

Bist du in den Fressmeilen an den Musikfestivals auf den Geschmack gekommen? Dann empiehlt uns Pascal das Street Food Festival am Pier 61 in Zürich. Da heisst es vom 3. - 6. September fröhliches Weiterschlemmen.

26_1

3. An kleineren Festivals im September abrocken

Sind wir mal ehrlich: Wenn wir aus dem Fenster schauen, sieht es nicht mehr nach Sommer aus. Trotzdem: Auch im September gibt es das eine oder andere Musikfestival gegen die Post-Festival-Depression. Juan, Janina und Andrea legen uns via Facebook folgende Openairs ans Herz:

  • Openair am Greifensee: 4. & 5. September. Line Up: One Sentence Supervisor, Delilahs.
  • Bassfeld Openair in Thun: 11. & 12.September. Line Up: Prinz Pi, Kaiser Chiefs.
  • Electrosanne in Laussane: 1. - 6. September. Line Up: Marcel Dettmann, Nina Kraviz,

Ebenfalls findet dieses Wochenende (4. & 5 September) das Jugendkulturfestival in Basel statt. 180 Acts aus den Sparten Tanz, Film, Theater und Musik. Mehr zum Lineup gibt's hier.

4. Deinen Konzertherbst planen

Endlich geht's wieder los mit den Indoor-Konzerten! Kein Schlamm, keine zu grossen Bühnen und keine Gäste, die nicht wegen der Musik da sind.

Hier eine Auswahl:

Nadine Carina: Am 16. September in der Lady Bar Basel oder am 18. September in der Zukunft Zürich. Die neuste Single der Tessinerin wurde von unserer Musikredaktion zum Song der Woche auserkoren.

Wanda: Ein riesen Vorfreude-Grund! Das Wanda-Konzert im Dynamo am 10. Dezember. Nur: Die Band ist mittlerweile so begehrt, dass die Show schon jetzt ausverkauft ist. Darum am besten schon jetzt Tickets für das Zusatzkonzert am 17. Februar im Volkshaus Zürich kaufen.

Elia empfiehlt auf Facebook: «Night of Light». So nennt sich eine HipHop-Partyreihe im Baselbiet. Findet am 30. Oktober im Barockkeller in Sissach statt. Mit dabei Künster wie Crispy Dee, J-Who.

Und natürlich Tocotronic: Im Mai dieses Jahr, kam ihr neues «Rotes Album» heraus. Damit sind sie diesen Herbst auf Tour und machen am 12. Oktober halt im x-tra in Zürich.