Dezember-Konzerte: Diese Gigs empfehlen wir dir wärmstens

Das Jahr nähert sich dem Ende, aber das Konzertjahr 2015 ist noch laaaaange nicht vorbei! Dürfen wir präsentieren, unsere Konzerttipps für den Dezember. Haben wir eines vergessen? Sag es in den Kommentaren, wir updaten noch so gern.

Ihre Shows sind eine Mischung aus Punk-Konzert und Sexshow Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Peaches Ihre Shows sind eine Mischung aus Punk-Konzert und Sexshow | Am 7.12. in der Roten Fabrik Facebook

Puts Marie, die Band mit Flair fürs Androgyne, tritt auch mal im Pailletenanzug oder im Hochzeitskleid auf - als Kontrast zu ihrem Sound, der irgendwo in der Kombi von Indie und Punk anzusiedelen ist. Hier ihr Gig an unserem Festival 8x15. schauen.

  • MO. 7.12. Peaches in der Roten Fabrik, Zürich

Peaches Shows sind eine Mischung aus Punk-Konzert und Sexshow. Um das Leben von Robbenbabys in Kanada zu retten, hat sie sich für PETA schon ausgezogen. Ihre Musik? Electroclash! Reinhören? Hier!

  • DI 8.12. Die Astronauten im Kellertheater, Winterthur

Wenn Literatur auf unentdeckte Elektrogalaxien trifft. Die Berner Oli Kuster und Patric Marino machen - ihrem Namen treu - sphärischen Sound, kombinieren Sprechgesang mit Elektro. Hier lang zu ihrer Livesession SRF Virus-Studio.

  • DI 8.12. K.I.Z. im X-TRA, Zürich

K.I.Z. sind bekannt für ihre abgefahrenen, ironischen und doch auch systemkritischen Texte. Zu ihren Beats können nicht nur richtige Hip Hop Heads abgehen, sondern auch alle, die auf Punk, Ska oder sonst so Schweisstreibendes stehen.

  • MI 9.12. Bit-Tuner im Plattfon, Basel

Der St. Galler Marcel Gschwend alias Bit-Tuner macht seit knapp 20 Jahren elektronische Musik. Sein Name steht für ausgelassene Tanzabende, Filme, Tanztheater, Modeschauen und natürlich für tolle Live-Sets. Hat er auch schon bei uns im Studio bewiesen.

  • DO 10.12. Egopusher im Bad Bonn, Düdingen

Die Band um den Zürcher Tobias Preisig hat kürzlich viele Lorbeeren für den Wahnsinnsclip zum Song «Purple Pit» eingeheimst. Doch auch live ist Tobias alle Aufmerksamkeit wert. Hier mehr über den ihn hören-lesen-erfahren.

  • DO 10.12. The Animen im Le Romandie, Lausanne

Die Genfer Band hat mit ihrem Retro-Rock 2013 einen Swiss Music Award abgestaubt. Live sind sie eine Wucht, «ihre Energie und die Spielfreude, einmalig!», schreibt die Best-Talent-Redaktion über die Jungs im Bandportrait.

  • FR 11.12. Verena von Horsten & Puts Marie in der Kaserne, Basel

Obwohl die Zürcherin auf ihrem neusten Album den Suizid ihres Bruders verarbeitet, lassen einem ihre Musik und Auftritte nicht traurig zurück. Im Gegenteil, sie machen mutig - wie Musikredaktor Dominique Iten schreibt.

  • FR 11.12. Pedro Lehmann im Palace, St. Gallen

Schwermütig und melancholisch, Pedro Lehmann aus St. Gallen machen Musik für die aktuelle Saison: Mit ihrer Musik spenden sie wohlige Wärme. Hier vorwärmen.

  • FR 11.12. Sissy Fox in Café Kairo, Bern

Was Joana Aderi unter dem Namen Sissy Fox veröffentlicht, ist dunkler, rhythmischer Pop mit Noise und Flow. Live kommt das richtig gut - hat sie bei uns im Studio gezeigt. Guckst du hier.

  • FR 11.12. Greis in der Kuppel, Basel

Auf seinem aktuellen Album zeigt der selbsternannte Rapdinosaurier genau das, was ihn ausmacht: Tiefe lyrische Inhalte, ohne dabei Abstriche beim Flow zu machen. Mit der richtigen Portion Selbstironie hat Greis ein tolles Werk gemacht, mit dem ist er jetzt on Tour. Hier lang zu Greis' Besuch bei Bounce.

  • SA 12.12. Kummerbuben im Maison Pierre, Burgdorf

Unbekümmert, mängisch poetisch, und immer im schönsten Berndeutsch: Die Berner Mundart-Rumpelrocker sind Garanten für lustigste und schweisstreibende Konzertabende. Hier probeschauen.

  • SA 12.12. Guilty Simpson und Phat Kat im Le Romandie, Lausanne

Guilty Simpson ist der Hip Hop Zögling von J Dilla, der vor seinem frühen Tod grandiose Beats produzierte. Heute arbeitet Guilty Simpson mit namhaften Produzenten wie Madlib oder Black Milk zusammen und besticht durch Klasse, Skills und einer bärenstarken Stimme.

  • SO 13.12. Editors im X-TRA, Zürich

Die New-Wave Rockband Editors gehört in die gleiche Liga wie Interpol oder The National. Jetzt stellen sie ihr fünftes Studioalbum auch auf Schweizer Bühnen vor.

  • SA, 19.12. Pantha du Prince im Hinterhof, Basel

Es ist höchste Zeit, dass Minimal Techno-Zauberer Hendrik Weber alias Pantha du Prince endlich den Nachfolger zu seinem Überwerk «Black Noise» veröffentlicht. Bald soll es so weit sein - einen Vorgeschmack darauf gibt's im Hinterhof zu Basel.

  • MI, 23.12. Molly Nilsson in der Zukunft, Zürich

Ist «1995», Molly Nilssons Ode an Windows 95, der beste Song des Jahres? Vielleicht. Die Schwedin stellt diesen Song - und alle anderen ihres aktuellen Albums «Zenith» am Vor-Vor-Weihnachtsabend in der Zuki vor.

  • MI 23.12. The Jackets im Kofmehl, Solothurn

Das Trio hat im September ihr neues Album «Shadows of Sound» rausgebracht, welches nur so strotzt von tollen Songs, coolen Melodien und krachigen Riffs. Live sind sie unschlagbar. So viel Energie kann man nicht in Worte fassen. Hier probehören.