Neues iPhone und neue PlayStation: Was man erwarten darf

Geburtstag und Weihnachten für alle Tech-Nerds! Schliesslich wird heute Abend nicht nur das neue iPhone vorgestellt, sondern auch eine neue PlayStation. Die Gerüchteküche brodelt heiss und manche regen sich schon vor der offiziellen Bekanntmachung auf.

Ein iPhone aus Glas? Könnte in Zukunft Wirklichkeit werden... Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Tag der Keynotes Heute wird das neue iPhone und die neue PlayStation vorgestellt. SRF

Zugegeben, die Aufregung um das neue iPhone war auch schon grösser. Mittlerweile haben wir uns einfach daran gewohnt, dass uns jedes Jahr ein neues Smartphone vorgestellt wird.

Bei der PlayStation ist das hingegen noch nicht zum Standard geworden. Doch in Zukunft könnte es auch für Konsolen-Gamer so weit kommen, dass wir Jahr für Jahr mit der neusten Technik ausgestattet werden. Ein erster Schritt in diese Richtung könnte heute Abend gemacht werden:

Gerüchte zur «Apple Keynote»:

Heute Abend um 19 Uhr (Schweizer Zeit) wird Apple-Boss Tim Cook das neue iPhone vorstellen. Von offizieller Seite ist noch nicht bestätigt, welche Neuerungen uns erwarten werden, die Gerüchteküche brodelt jedoch schon seit Wochen:

  • Wahrscheinlich wird der Nachfolger vom iPhone 6s den Namen «iPhone 7» erhalten. Das wird jedoch bereits im Vorfeld kritisiert. Denn optisch wird sich beim iPhone 7 im Vergleich zu seinen Vorgängern vermutlich nicht viel ändern. Dass das iPhone, das uns heute Abend vorgestellt wird, also wirklich eine neue Generation einläuten wird, halten viele für übertrieben.
  • Ebenfalls als sehr wahrscheinlich gilt, dass das neue iPhone keine Kopfhörerbuchse mehr haben wird. Heisst im Klartext, dass sich in Zukunft viele Menschen einen Bluetooth-Kopfhörer kaufen müssen, was Apple-Jünger schon jetzt in Rage bringt.
Kein Kabel mehr das vom Telefon zum Kopf führt. Fluch oder Segen? Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das iPhone 7 Dieses Bild kursiert seit Wochen im Internet: Das neue iPhone soll keine Kopfhörerbuchse mehr haben. SRF

Dieser Ärger ist auf der einen Seite verständlich, andererseits muss man sich auch bewusst sein, dass wir rückblickend betrachtet schon so manche Änderung ziemlich schnell problemlos überlebt haben.

Und eventuell springt ja auch etwas für uns heraus: Man munkelt, dass das neue iPhone wasserdicht sein wird. Und wieder andere behaupten, dass das Weglassen der Kopfhörerbuchse lediglich eine Vorbereitung darauf ist, dass das iPhone der Zukunft bald ganz aus Glas bestehen wird.

  • Auch eine neue Kamera darf man erwarten (wenn vielleicht auch nur bei der «iPhone 7 Plus»-Variante). Auf den Bildern die im Internet kursieren, sieht man gleich zwei Kameras. Wofür das gut sein soll, darüber wird noch spekuliert, wahrscheinlich wird das neue iPhone 7 aber mit einem Tele-Objektiv ausgestattet sein und auch die Blitzfunktion soll verbessert werden.

Gerüchte zur «PlayStation Keynote»

Zusatzinhalt überspringen

PlayStation Neo

PlayStation Neo

Hier findest du weitere Infos zur PlayStation Neo.

Konsolen-Gamer sind sich gewohnt, alle 7 Jahre eine neue Konsole zu kaufen. Dabei war das höchste der Gefühle stets eine neue Form, eine neue Farbe und eine neue Festplatte. In Zukunft könnte sich das ändern. Man munkelt, dass mit der «PlayStation Neo» eine neue Zeit für Konsolen-Gamer eingeläutet wird, denn um auch in Zukunft mithalten zu können reicht ein 7 Jahresupdate wohl nicht mehr aus.

  • So viel steht fest: Die neue PlayStation bekommt einen schnelleren Prozessor und wird somit eine Bildauflösung von 4K (auch bekannt als Ultra HD) ermöglichen. Ob man damit nur 4K-Filme schauen kann, oder auch in herrlicher 4K-Auflösung gamen kann, wird sich zeigen.
  • Sony hat versprochen, dass die PlayStation 4 Virtual Reality-kompatibel sein wird. Allerdings wird mittlerweile vermutet, dass der Spass erst auf der PlayStation Neo richtig rund laufen wird.
  • Exklusive «PlayStation Neo»-Spiele soll es keine geben. Wer eine PlayStation 4 zu Hause hat, sollte auch in Zukunft gut damit bedient sein.