Zum Inhalt springen
Inhalt

Reisen Städte, die du nicht auf dem Radar hast, aber besuchen musst

Du kennst es: Geht's drum, einen Städtetrip zu planen, fallen immer dieselben Reiseziele: Berlin, London, Paris und Co. Dabei gibt's in Europa ganz andere tolle Orte, an die du gar nicht denkst. Welche Städte du unbedingt bereisen solltest, weiss Tobias Heller, Mediensprecher der Kuoni Reisebüros.

Edinburgh
Legende: Wie wär's mal mit Edinburgh statt London? Reuters

Bordeaux

Bordeaux
Legende: Reuters

Warum nach Paris, wenn du auch nach Bordeaux kannst? Die Stadt steckt gerade mitten in der Modernisierung, doch auch dort triffst du auf schöne alte Gebäude und Bauten. Zugegeben, für Party-Animals ist Bordeaux nicht der Place-to-go, dafür kannst du für ein paar Tage ausspannen. Und: Im nahe gelegenen Weingebiet kannst du dich durchdegustieren und wieder einmal etwas Zeit in der Natur verbringen.

Kosten: Kostentechnisch kannst du mit Flug inklusive drei Nächte im 3-Sternehotel mit etwa CHF 400.– rechnen.

Wer dahin muss: Wein-Liebhaber, Leute, die einfach mal eine Auszeit brauchen und Fans der Modernisierung

Bilbao

Bilbao
Legende: Reuters

Schon nur wegen dem weltberühmten Guggenheim Museum lohnt sich ein Besuch in der Baskenstadt. Zudem kannst du an der Uferpromenade flanieren und's dir in den baskischen Restaurants in der Altstadt richtig gut gehen lassen.

Kosten: Auch hier lohnt es sich, mit dem Flugzeug anzureisen. Mit drei Nächten in einem 3-Sternehotel belaufen sich deine Kosten auf etwa CHF 450.–.

Wer dahin muss: Leute, die sich intensiv mit Kunst auseinander setzen und Liebhaber von gutem Essen

Edinburgh

Edinburgh
Legende: Reuters

Wunderschöne Gebäude, eine Shopping-Meile und ein tolles Schloss, von dessen Aussichtspunkt man über die ganze Stadt sieht – die schottische Hauptstadt hat richtig viel Charme. Zudem ist Edinburgh nicht so überlaufen wie London – ausser natürlich du reist während dem bekannten «Military Tattoo» an. In den ersten drei August-Wochen verwandelt sich die Stadt nämlich zum Hotspot für Theater, Performances und Konzerten – als FreundIn von Partys darf man sich das auf keinen Fall entgehen lassen.

Kosten: Lässt du's dir gut gehen und buchst ein 3-Sternehotel für drei Nächte und den Hin- und Rückflug, bezahlst du ca. CHF 400.–.

Wer dahin muss: Whisky-Liebhaber, «Harry Potter»-Fans und Leute, die shoppen und Party machen wollen

Heidelberg

Heidelberg
Legende: Reuters

Es muss nicht immer München oder Berlin sein. Die Universitätsstadt Heidelberg ist nämlich in etwa dreieinhalb Stunden mit dem Zug erreichbar und bietet neben einer wunderschönen Altstadt (die übrigens seit dem 14. Jahrhundert besteht) auch ganz viele süsse Kaffees, Bars und feine Restaurants.

Kosten: Ab CHF 300.– bist du mit der Zugreise und drei Nächten im 3-Sternehotel easy dabei.

Wer dahin muss: Pärchen, die eine Auszeit brauchen, Studenten, die etwas anderes als Zürich oder Basel sehen wollen und Fans alter Architektur

Kopenhagen

Kopenhagen
Legende: Reuters

Okay, in den letzten Jahren gewann Kopenhagen mit seinen hübschen Häusern, dem Anschluss zum Meer und ganz viel skandinavischem Charme einiges an Beliebtheit. Aber hast du gewusst, dass du einen Trip dahin auch gleich mit einem Tagesausflug nach Schweden verbinden kannst? Die Stadt Malmö ist nämlich nur eine 40-minütige Zugfahrt entfernt.

Kosten: Für CHF 450.– kannst du dir Flugtickets und drei Nächte in einem 3-Sternehotel leisten.

Wer dahin muss: Fans von skandinavischem Design, Hater von Wärme und Strandferien und Kulturbegeisterte

Mailand

Mailand
Legende: Reuters

Obwohl man ab Zürich mit dem Zug in knapp drei Stunden in Mailand ist, überlegen sich die Wenigsten, die italienische Stadt für einen Kurztrip in Betracht zu ziehen. Dort kannst du super shoppen, italienisches Flair geniessen und dich auch noch kulturell weiterbilden – Mailand ist voll von eindrücklichen Sehenswürdigkeiten.

Kosten: CHF 200.– für Hin- und Rückreise – inklusive drei Nächte im 3-Sternehotel.

Wer dahin muss: Shopping-Fanatiker, Italien-Lover und Leute, die nicht einen ewig langen Weg auf sich nehmen wolle

21 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.