Zum Inhalt springen
Inhalt

CH-Song der Woche Ausserirdischer Electropop aus der Romandie

Mit einem herrlichen Track voll mit Synthies und Gitarren entführt dich Shuttle in eine unbekannte Welt am Rande des Universums. Nach dem Hören ist man gespannt, wohin die Reise als nächstes geht.

Dieser Mann ist ein Arbeitstier. Grégoire Pasquier, der sich hinter seinem Pseudonym «Shuttle, Link öffnet in einem neuen Fenster» versteckt, ist mit seinen musikalischen Ideen in viele andere Projekte verwickelt. Zum Beispiel mit der Band Le Roi Angus, Link öffnet in einem neuen Fenster, welche vor allem in der frankophonen Welt hohe Wellen schlägt. Mit «Shuttle» wird nun ein neues Projekt angezettelt, bei dem sich der Musiker eine eigene Welt erschafft und dich somit auf eine abenteuerliche Reise durch das Universum nimmt. Erster Halt: «Jungle».

Achtung, Gefahr!

Mit Synthie-Leads stürzt man auf einen fremden Planeten. Man findet sich inmitten eines dichten Dschungels von elektronischen Klängen und Drums wieder, die verzaubern. Die Hitze drückt, die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Doch mit einem Arsenal an Hooks voll von wunderbarem Gesang, hellen Gitarren und einem French Touch par excellence rettet man sich vom unbekannten Planeten, damit die musikalische Reise in Richtung Zukunft weitergehen kann.

Unterstützt wird dieses Lied von einem exzellenten Video, welches an die Videospiele der 80er-Jahre angelehnt ist, das man sich nicht entgehen lassen darf.

CH-Song der Woche

CH-Song der Woche

Jede Woche küren wir einen Schweizer Song zum «CH-Song der Woche». Eine Übersicht aller Songs findest du hier.