Diese Städte haben mehr als nur ein Openair zu bieten

Die Zelte sind schon lange abgebaut. Der typische Openairduft hängt schon lange nicht mehr in der Luft. Und trotzdem lohnt es sich nach Frauenfeld, Winterthur, St.Gallen oder Bern zu pilgern. Da gibt es nämlich einige schmucke Orte, die zum Verweilen einladen.

Andi Rohrer zeigt uns die Lieblingsplätze seiner Stadt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: St.Gallen: Andi Rohrer zeigt uns die Lieblingsplätze seiner Stadt. SRF

Der Festivalsommer war lang. Und schön. Und jetzt wo alle Festivals durch sind, haben wir wieder mehr Zeit. Zeit um die Städte hinter den Festivals zu entdecken. Wir waren in St. Gallen, Bern, Frauenfeld und Winterthur und haben tolle Bars, interessante Menschen, und spannende Zeitvertreibe entdeckt. Aber schau selbst!

St.Gallen

Bern

Frauenfeld

Winterthur