Zum Inhalt springen
Inhalt

Gurtenfestival 2018 Gurtenfestival: die gemütlichsten vier Tage des Jahres

Alle Jahre wieder ruft der Berner Hausberg zu einem Fest, das scheinbar für sämtliche Stadtberner obligatorisch ist. Bevor wir auf den Gurten steigen, um den wunderbaren Ausblick sowie die Acts geniessen dürfen, schwelgen wir noch kurz in Erinnerungen.

Ohne Bern kein Gurten und ohne Gurten kein Bern. Auf dem Hausberg, liebevoll «Güsche» genannt, steigt vom 11. bis 14. Juli wieder die Berner Party des Jahres. Es locken hochkarätige Acts, gute Stimmung und eine Aussicht, die man nicht vergisst. Doch bevor es so weit ist, schauen wir doch schnell zurück!

Langeweile? Keine Spur!

Extrem unextrem sei es auf dem Gurten, ein Fest ohne Ecken und Kanten, ebenso die Besucher. Ist das wirklich so? Auf keinen Fall! Diese Bilder beweisen, dass es auf dem Gurten ziemlich fetzig zu und her geht.

Der Berg ruft

Bevor man sich vor den Bühnen die Seele aus dem Leib schreit, muss zuerst einmal der Gurten bezwungen werden. Dabei gibt es verschiedene Varianten, wie man den «Berg» erklimmen kann. Man unterscheidet zwischen Krieger und Luschen. Die Menschen, die zum Team Krieger zählen, kämpfen sich zu Fuss aufs Gelände, oder stehen stundenlang stoisch in der Schlange beim Gurtenbähnli. Und das Team Luschen? Das schaut ihr euch am besten selbst an.

Mit uns bist du am Festival

Kein Ticket? Kein Problem! Wir werden am Gurtenfestival vor Ort sein und dich mit Stimmungsreportagen, Videos und Liveschaltungen beliefern. Auch wenn du zuhause, bei der Arbeit oder im Auto bist, wirst du von uns eine Portion Festivalfeeling erhalten. Natürlich wird es auch wieder Interviews mit einigen Acts geben, so wie letztes Jahr mit Ásgeir, dem charmanten Folkstar aus Island.

Und natürlich kannst du als Daheimgebliebene/r auch von Zuhause aus ausgewählte Konzerte in unserem Video-Livestream miterleben. Welche Acts wir live von Berner Hausberg übertragen, siehst du hier:

Die Video-Livestream-Konzerte vom Mittwoch, 11.07.2018

16:15 Uhr
The Cat Empire
17.45 Uhr
257ers
19.15 Uhr
Damian "Jr. Gong" Marley
21.15 Uhr
Hecht
22:45 Uhr
Gorillaz
00:30 Uhr
Steff La Cheffe

Die Video-Livestream-Konzerte vom Donnerstag, 12.07.2018

14:00 Uhr
Bell Baronets
15:00 Uhr
Jacob Banks
16:15 Uhr
Sofi Tukker
18.00 Uhr
Two Door Cinema Club
19.45 Uhr
Tobias Carshey
21:15 Uhr
Prophets Of Rage
23:00 Uhr
Pablo Nouvelle
00:30 Uhr
Milky Chance

Die Video-Livestream-Konzerte vom Freitag, 13.07.2018

14:00 Uhr
Charlotte Cardin
15:00 Uhr
Opal Ocean
16:15 Uhr
Saint City Orchestra
18.00 Uhr
James Gruntz (Wiederholung)
19:45 Uhr
Churchhill
21:15 Uhr
Alt-J
23:00 Uhr
The Gardener & The Tree
00:30 Uhr
Kraftklub

Die Video-Livestream-Konzerte vom Samstag, 14.07.2018

14:00 Uhr
Rhys Lewis
15:00 Uhr
Isaac Gracie
16:15 Uhr
Leoniden
18.00 Uhr
Aurora (Wiederholung)
19:45 Uhr
Stereo Luchs
21.15 Uhr
Milky Chance (Wiederholung)
23:00 Uhr
Troubas Kater