Zum Inhalt springen
Inhalt

Game-Review «Assassin's Creed: Odyssey»: Auf Augenhöhe mit der Antike

Ubisoft erfindet mit «Odyssey» die «Assassin's Creed»-Reihe nicht neu. Doch Schauplatz ist das antike Griechenland im Jahr 431 v. Chr. Falls ihr also irgendeinen Bezug zur Antike habt und schon immer mal als Söldnerin in einer griechische Tragödie spielen wolltet: Los!

Video-Review «Assassin's Creed: Odyssey»

«Assassin's Creed: Odyssey» ist ab 18 Jahren und läuft auf PC, der PlayStation 4 und der Xbox One. Ein «Discovery»-Modus, in dem die Welt einfach nur erkundet werden kann, ist bereits angekündigt.

Im Let's Play nimmt euch Méline mit auf eine Rundreise zu den wichtigsten Orten der Antike: Athen samt Parthenon und das Orakel von Delphi – aber seht selbst!

Let's Play «Assassin's Creed: Origins»