Zum Inhalt springen

Rehmann Lara (22): Zehn Jahre Leidensgeschichte ohne Diagnose

Lara leidet seit ihrem 12. Lebensjahr an diversen Krankheiten, ohne genau zu wissen woher sie kommen. Von Angina mit anschliessender Not-Operation zu einer Magersucht in der sie 3 Wochen komplett aufs Essen verzichtete. Dank Alternativmedizin ist Lara wieder fähig ihren Alltag zu meistern.

Laras Krankheitsgeschichte ist lang. Schon mit 12 Jahren litt sie an Schlafstörungen und morgendlicher Antriebslosigkeit. Dies war der Startschuss in ein Leben voller körperlicher Schmerzen und psychischer Unsicherheiten.

Trotz heftigen Wachstumsschmerzen und Angina-Attacken entschied sich Lara eine Berufslehre als Köchin anzufangen. Während der Ausbildung wurde die Angina immer stärker und sie musste sogar notfallmässig operiert werden. Beim Arbeitgeber stiessen die vielen Abwesenheiten nicht gerade auf Verständnis, worauf sich Lara entschied, ihre Berufslehre vorzeitig abzubrechen.

Mein Lehrbetrieb kam nicht damit klar, dass ich nach der OP vier Wochen arbeitsunfähig war.
Autor: Lara

Zu allem Unglück schlitterte Lara noch in eine Magersucht

Lara hatte das Gefühl, dass sie ihr Leben nur noch übers Essen steuern kann.
So kam es vor, dass sie drei Wochen am Stück nichts gegessen hatte.
Dank Eigenwille und einer halbjährigen Auszeit in New York konnte sie ihre Essstörung überwinden.
Als es endlich wieder bergauf ging und sie sogar zwischenzeitlich als DJane arbeiten konnte, kamen neue Beschwerden auf.

Plötzlich fielen mir Wörter nicht mehr ein.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt wusste Lara, dass sie ihre Krankheit noch immer nicht im Griff hatte.
Es folgten etliche Arztbesuche und Aufenthalte in einer Klinik. Nebst Antidepressiva und Schmerzmitteln wurden ihr zwischenzeitlich sogar Opiate verabreicht.

Ist eine Bremse an allem schuld?

Die Ursachen für all ihre Probleme sind bis heute nicht geklärt. Ein Grund dafür könnte ein Bremsenstich und eine daraus resultierende Borreliose sein. Die Borreliose, die sie vermutlich jahrelang unentdeckt in sich trug, könnte zu einer Nervenstörung im ganzen Körper geführt haben.
Diese Krankheit kann durch Zeckenstiche, aber auch durch Bremsenstiche und Mückenstiche übertragen werden.

Nach jahrelanger Behandlung mit der herkömmlichen Schulmedizin setzt Lara jetzt nur noch auf Alternativmedizin. Dank dieser kann sie heute wieder einen lebenswerten Alltag führen und wieder regelmässiger Arbeit nachgehen.
Lara hat heute wieder die Zügel in der Hand und überlässt sie nicht mehr ihren Symptomen.

S.O.S. (Sick of Silence)

S.O.S. (Sick of Silence)

Wie sieht das Leben junger Menschen aus, nachdem es durch eine chronische Krankheit ausgebremst wurde? Robin Rehmann leidet selbst an einer chronischen Krankheit und unterhält sich in seiner neuen Sendung mit Betroffenen.

Jeden Mittwoch, 19 - 20 Uhr bei SRF Virus.