10 Fakten über Dr. Dre, die du längst vergessen hast

Dr. Dre ist amerikanischer Rapper, bedeutender Hip-Hop-Produzent und bringt diesen Freitag sein neues Album «Compton. A Soundtrack by Dr. Dre» raus. Dass wissen mittlerweile fast alle, aber folgende Fakten, hast du doch längst vergessen.

Dr. Dre auf der Bühne Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dr. Dre hat's noch immer drauf! Creative Commons

1. Mit 16 Jahren wurde er zum ersten Mal Vater

Sein Sohn heisst Curtis Young und macht unter dem Namen Hood Surgeon Rap. Sein zweiter Sohn Andre Young Jr. starb im Alter von 20 Jahren an einer Überdosis Heroin und Morphin.

2. Insgesamt hat er in drei Filmen mitgespielt

In «Set it off» (1996) in der Rolle eines Waffenhändlers, in «The Wash» (2001) spielt er einen Arbeitslosen und in «Training Day» (2001) einen korrupten Detective.

Zusatzinhalt überspringen

Die 5 besten Dr. Dre Tracks

Die 5 besten Dr. Dre Tracks

Kaum jemand ist für so viele Hip Hop-Hymnen verantwortlich wie Dr. Dre. Wir haben unseren Favoriten gewählt - was sind deine? Unsere Auswahl findest du hier.

3. Mit DJ Yaella zusammen begann er beim ersten Hip-Hop Radiosender Los Angeles zu arbeiten

Der Sender heisst KDAY und läuft unter dem Slogan «Where Hip Hop Started».

4. 1991 gründet er zusammen mit seinem Bodyguard sein eigenes RAP-Label

Es heisst «Death Row Records» und hat unter anderem 2Pac und Snoop Dogg gross rausgebracht.

5. Künstler wie Eminem, Snoop Dogg, 50 Cent und Kendrick Lamar wurden mit seiner Hilfe gross

Und wie gross die wurden, wissen wir ja alle.

6. Seine Kopfhörer machten ihn NICHT zum Milliardär

Er führt die Liste der reichsten Menschen aus der Unterhaltungsbranche an und hat ein geschätztes Vermögen von 800 Millionen Dollar.

7. Er hat eine eigene Radioshow

Die Show heisst «The Pharmacy» und da legt er hauptsächlich Musik auf, kündigt aber auch Exklusives an: zum Beispiel sein neues und letztes Album.

8. Im kürzlich erscheinenden Hollywoodfilm «Straight Outta Compton» wird seine Person von Corey Hawkins gespielt

Corey Hawkins ist Schauspieler und Filmemacher, der schon in Filmen wie «Iron Man 3» oder «Romeo und Juliet» mitgespielt hat.

9. Seinen 50. Geburtstag feierte er mit einem Magazin-Cover

Dies erschien auf dem Magazins «AARP». Das steht für «The American Association of Retired Persons».

10. Dr. Dre hat nicht wirklich einen Doktortitel

242

Sendung zu diesem Artikel