Zum Inhalt springen
Inhalt

Songs & Alben Tocotronic sind endlich wieder richtig gut!

Die vier Hamburger Tocotronic sind seit 22 Jahren an unserer Seite und gehören zu den wichtigsten deutschsprachigen Bands. Dennoch waren die letzten zwei Alben enttäuschend. Mit der neuen und 11. Platte «Das rote Album» schlagen sie aber einen neuen Weg ein - und sind endlich wieder richtig gut!

4 Mäner, 3 schauen in die Kamera
Legende: Tocotronic sind wieder gut «Das rote Album» Official

Tocotronics Ruf ist exzellent

Mit den letzten zwei Alben «Schall und Wahn» und «wie wir leben wollen» machte die Hamburger Band den Anschein, als ob sie in einer Sackgasse gelandet wären:

Die Lieder tönten, als ob sie aus dem «Fundus für schon gespielte Melodien» kamen. Das einzig Frische waren die Texte. Und trotzdem blieb ihr Ruf exzellent.So hätten sie sicher im gleichen Fahrwasser weitermachen können.

Bevor es aber so weit gekommen ist, haben Tocotronic ihre musikalischen Fühler in Richtung Vergangenheit ausgestreckt - und sich neu inspirieren lassen.

«Das rote Album» setzt zur Erneuerung an

Auf ihrer neusten Platte «Das Rote Album» gibt es Einflüsse von Bands wie: «The Smiths», «New Order», «Edwyn Collins» bis hin zu «The Cure». Ich behaupte sogar: Noch nie klang eine Tocotronic-Platte so weltoffen, beschwingt und vom Pop geküsst.

Die Platte im Schnelldurchlauf

Mit «Das rote Album» haben Tocotronic zum zweiten Mal - nach dem Album «K.O.O.K.» einen neuen Weg beschritten. Die Platte beginnt stark («Ich öffne mich»), in der Mitte zerfranst sie fällt manchmal in alte Muster zurück («Zucker und Solidarität») und zum Schluss kriegen sie wieder die Kurve («Jungfernfahrt») Richtung Exzellenz.

Album gewinnen

«Das rote Album» kannst du gewinnen. Mach bei der Verlosung in der SRF Virus App mit. Für Noch-Unentschlossene: Heute und Dienstag, hören wir ab 18 Uhr rein. Radio einschalten.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.