True Talk «Ein Passagier hat auf den WC-Deckel geschissen!»

Sie schwebt nicht nur in ihrem Job über den Wolken, sondern auch, wenn sie davon erzählt: Die 24-jährige Joy ist Stewardess aus Leidenschaft. «Wenn du einmal Kerosin im Blut hast, dann hat dich der Virus!» Dass die Bernerin im Alltag aber auch viel Nervtötendes erlebt, erzählt sie uns bei True Talk.

Traumjob – Stewardess

Während andere im Sekundentakt auf die Uhr schauen, vergeht bei Joy die Zeit wie im Flug. Natürlich nicht nur sprichwörtlich gemeint: Die 24-Jährige arbeitet bei einer grossen Airline und würde ihren Job für keinen anderen der Welt hergeben: «Einmal Stewardess, immer Stewardess! Wenn du einmal Kerosin im Blut hast, dann hat dich der Virus», schwärmt die Bernerin mit glänzenden Augen.

Das Beste an ihrem Job seien die günstigen Flüge rund um den Globus, die vielen neuen Bekanntschaften und die unbeschwerte Zeit mit der Crew:

«  An einem Tag trinken wir Caipirinha in São Paulo, am nächsten Tag machen wir Party in Miami Beach. »

Allgemein pflege die Flugbesatzung einen ziemlich lockeren Umgang miteinander – seit Tag eins: «Neue Stewardessen werden gerne von der Crew verarscht. Der Pilot sagt zum Beispiel: ‹Hier hast du hundert Franken, geh das Benzin bezahlen›», lacht sie schelmisch, «Oder: ‹Hier hast du eine Flasche Wasser, geh die Reifen abkühlen›», schmunzelt sie weiter.

Albtraum – Stewardess

Neben den vielen Vorzügen habe dieser «Traumjob» aber auch klare Schattenseiten, gibt Joy offen zu.

«  Ein grosses Thema ist natürlich der Lohn. Ich verdiene gerade mal zwischen 3'000 und 3'500 Franken Brutto. »

Da Stewardessen gewissermassen aber immer wieder bezahlte Ferien haben – überall auf der Welt – sei dies ein kleiner Preis.

Zusatzinhalt überspringen

«True Talk»

«True Talk»

In unserer Webserie «True Talk» werden Menschen, die aufgrund von bestimmten Merkmalen, Eigenschaften oder Vorlieben häufig mit Vorurteilen zu kämpfen haben, mit ebendiesen konfrontiert.

«True Talk» siehst du jeweils mittwochs bei uns auf Facebook oder auf dem «True Talk»-YouTube-Kanal.

Viel gewöhnungsbedürftiger sei hingegen das Schlafen in engen Kabinen, die ständigen Zeitverschiebungen oder das schlechte Essen an Bord: «Viele Crewmitglieder nehmen sogar ihre eigenen Mahlzeiten mit», gesteht Joy.

Apropos Essen:

«Ich persönlich finde es sehr bedenklich, dass auf dem Flieger so viel Food Waste produziert wird. Sei es durch Passagiere, die ihre Sandwiches nicht fertig essen oder die Tatsache, dass man auf dem Flug nach Amerika alle Früchte oder Milchprodukte wegwerfen muss – weil sie Angst vor Bakterien haben.»

Die mit Abstand nervigste Nebenerscheinung sei für Joy aber definitiv, wenn Passagiere Regeln missachten:

«  Sobald das Flugzeug gelandet ist, schnallen sich alle ab. Macht das bitte nicht, Leute! Wer weiss, vielleicht gibt es eine Vollbremsung. »

Und: «Jemand hat auch schon auf den WC-Deckel geschissen», ekelt sie sich, «Come on! Wer scheisst schon auf den WC-Deckel?!»