Ballonflucht

Wer einst von der DDR in den Westen fliehen wollte, musste erfinderisch sein. Viele bezahlten ihre versuchte Flucht mit dem Leben. Heute vor 40 Jahren gelang zwei Familien dieses hochriskante Unterfangen. In einem selbstgenähten Heissluftballon überquerten sie die Grenze. Mehr dazu in 100 Sekunden.

Illustration auf Blau
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Autor/in: Katrin Becker