Buddha-Statuen von Bamiyan

Sie waren über 1500 Jahre alt und riesengross. Die eine 55 Meter und die andere 38 Meter hoch und sie gehörten zu den geschützten Denkmälern des Weltkulturerbes der Unesco: die Buddha-Statuen von Bamiyan in Afghanistan. Am 26. Februar 2001 befahl der oberste Talib ihre Zerstörung.

Autor/in: Hansjörg Schultz