.ch

Die Endung «.ch» für Internetseiten ist heute selbstverständlich geworden. Doch bei ihrer Erfindung im Jahr 1987 gab es noch keine Webseiten, «.ch» brauchte man vor 25 Jahren für die elektronisch Post an Universitäten.

Später waren es die ETH Zürich und das Cern, die die ersten Internetadressen mit Endung «.ch» erhielten.

Autor/in: Patrick Bürgler