Copy and Paste

Die Versuchung ist übermächtig: Ein passendes Zitat wird mit der Maus markiert und mit einfachen Tastenkombinationen kopiert und eingefügt. Schon ist der fremde Gedanke Teil des eigenen Texts. Ob Doktorarbeit oder Schulaufsatz - «Copy and Paste» ist beliebt wie nie.

Autor/in: Thomas Weibel