Cultural appropriation

  • Donnerstag, 28. Mai 2015, 6:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 28. Mai 2015, 6:20 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 28. Mai 2015, 10:20 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Ein Bindi, das ist der rote Punkt auf der Stirn, den einige indischen Frauen tragen. Er ist ein Segenssymbol, vor allem verheiratete Frauen tragen ihn in Indien.

Südindische Frau mit Bindi.
Bildlegende: Südindische Frau mit Bindi. Imago/Indiapicture

Mitte der 90er-Jahre haben weisse Popstars wie Madonna das Bindi als modisches Accessoire eingeführt. Der Punkt auf der Stirn wurde schick und exotisch unabhängig von seiner spirituellen Bedeutung. Dieses Entlehnen nennt man «Cultural appropriation», oder auf Deutsch: «Kulturelle Aneignung».

Autor/in: Theresa Beyer