Die Liste der Gottbegnadeten

1041 Künstler, die dem NS-Regime wichtig erscheinen werden auf 36 Seiten aufgeführt. Genannt wurde das Dokument Gottbegnadeten-Liste - das ist die offizielle, vom Reichsministerium verwendete, Bezeichnung.

Der Dramatiker Gerhard Hauptmann ist einer von 1041 Künstlern auf der Gottbegnadeten-Liste.
Bildlegende: Der Dramatiker Gerhard Hauptmann ist einer von 1041 Künstlern auf der Gottbegnadeten-Liste. Österreichische Nationalbibliothek

Das Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda, Joseph Goebbels und Adolf Hitler gaben die Liste 1944 heraus. In der Endphase des Zweiten Weltkrieges. 

Der Name beruht auf dem Aktentitel der Liste und ist folglich der offizielle, vom Reichsministerium verwendete Ausdruck.