Fanatismus

Fanatismus gilt zu Recht als gefährlich. Vor allem dann, wenn Unschuldige auf dem Hintergrund fanatischer Verblendung in den Abgrund gezogen werden. Der norwegische Todesschütze steht als jüngstes Beipiel hierfür.

Woher kommt der Begriff? Wann war er negativ, wann positiv besetzt?

Autor/in: Angelika Schett