Frauen im Parlament

Am 30. Oktober 1971 sind erstmals Frauen ins Bundeshaus eingezogen. Nachdem sie im gleichen Jahr das Stimmrecht erhielten, schafften es die Frauen auch gleich ins Parlament. Der Anteil betrug von Beginn weg 5 Prozent. 10 Frauen auf 200 Abgeordnete im Nationalrat.

Autor/in: Christina Omlin