Generalmobilmachung

Ende August 1939 wurde real, was mancher Schweizer Soldat in Gedanken schon einmal durchgespielt hatte: Der Bundesrat ordnete am 28. August die erste allgemeine Generalmobilmachung an. Rund 630 000 Männer mussten in die Schweizer Armee einrücken, um die Grenze gegen Deutschland zu verteidigen.

Autor/in: Sabine Bitter