Geplante Obsoleszenz

«Ein Artikel der nicht verschleisst, ist eine Tragödie fürs Geschäft.» Mit dieser Maxime im Kopf konstruieren Produktedesigner noch immer Dinge des alltäglichen Lebens. Vieles was wir kaufen, soll nicht ewig halten, sondern sich abnützen oder gar nach einer gewissen Zeit kaputt gehen.

«Geplante Obsoleszenz» heisst dieses Konstruktionsprinzip.