Hutu/Tutsi

Seit Beginn der 90er-Jahre gab es zwei grosse Kriege in der Region rund um die grossen Seen Afrikas. Bis zu vier Millionen Menschen starben in den Waffengängen, in die die Republik Kongo und ein halbes Dutzend Nachbarländer verstrickt waren.

Dabei geht es um einen Konflikt zwischen den Volksgruppen der «Hutu» und «Tutsi».

Autor/in: Hansjörg Schultz