Jean-Paul Sartre lehnt den Nobelpreis ab

Heute vor genau 50 Jahren schlug Jean-Paul Sartre, der grosse Philosoph und Romancier, den Nobelpreis für Literatur aus. Damit stiess er die Literaturwelt vor den Kopf. Warum er das tat?

Sartre sitzt mit Pfeife in einem Büro
Bildlegende: Vor 50 Jahren nahm Sartre den hochdotierten Nobelpreis nicht an. Keystone

Autor/in: Martin Lehmann