Judenstern

Am 1. September 1941 erreichte die systematische Entrechtung und Brandmarkung der Juden im Deutschen Reich einen Höhepunkt. Per Polizeiverordnung wurden deutsche Jüdinnen und Juden verpflichtet, sich mit einem gelben Stern - dem sogenannten Judenstern - als solche zu kennzeichnen.

Autor/in: Sarah Herwig