Morgestraich

Seit 4 Uhr morgens herrscht in Basel wieder der Ausnahmezustand. Der «Morgestraich» ist der traditionelle Auftakt zur Basler Fasnacht, den «drey scheenste Dääg», wie der Basler Volksmund sagt, den drei schönsten Tagen im Jahr also. Zum Basler «Morgestraich» und seinen Hintergründen.

Autor/in: Gaudenz Wacker