Pieter Willem Botha

Vor zwanzig Jahren trat in Südafrika der damalige Präsident Pieter Willem Botha zurück. Damit war der Weg frei für grundlegende Reformen und die Abschaffung der Apartheid. Der eigentliche Auslöser dieser Wende war ein Blutgerinsel in Bothas Gehirn.

Autor/in: Christoph Keller