RAF

1977 erreichte der politische Terrorismus in Deutschland einen blutigen Höhepunkt: Am 5. September 1977 wurde der deutsche Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer entführt, seine vier Begleiter wurden erschossen. Ausgeführt wurde die Tat von einem Kommando der RAF.

Autor/in: Hansjörg Schultz