Regulierungswut oder die Freiheit der Gurke

Der Juli 2009 ist ein Monat der Befreiung für Europas Obst und Gemüse. Die EU-Kommission hat beschlossen, dass Äpfel wieder schrumpelig sein dürfen und die Gurke nicht mehr gerade sein muss. Vor allem letztere stand für die Regulierungswut der Brüsseler Behörden.

Nun gibt es sie nicht mehr, die EU-Gurke. Ein Nachruf.

Autor/in: Hansjörg Schultz