Tironische Noten

Eine Szene aus längst vergangenen Tagen: Der Kabarettist Loriot als Direktor Meltzer ruft nach seiner Sekretärin Fräulein Dinkel, die gleich darauf mit ihrem Stenoblock in der Tür steht. Die Stenografie ist etwas in Vergessenheit geraten und damit auch ihr Erfinder, ein Sekretär im alten Rom.

Tirenische Noten-Zeichen.
Bildlegende: Liste tironischer Noten im Codex Casselanus, 8. Jahrhundert. Wikimedia/Ryhanen

Autor/in: Thomas Weibel