Wo der Pfeffer wächst

Wenn einen etwas ärgert, ein Mensch am letzten Nerv reisst, etwas nicht funktioniert, so wünscht man die Person oder das Ding weit weg. Zum Beispiel auf den Mond oder dorthin, wo der Pfeffer wächst. Wo genau das Pfefferland leigt, ist nicht ganz klar. Und wer es bewohnt schon gar nicht.

Autor/in: Jennifer Khakshouri