Zum Inhalt springen

Header

Bagger beim Hausabbruch
Legende: «10vor10»-Serie: Abschied vom Sydefädeli SRF
Inhalt

Serien «10vor10»-Serie: Abschied vom Sydefädeli

Jedes Jahr entstehen in der Schweiz 40‘000 neue Wohnungen. Die «10vor10»-Serie zeigt anhand des Abbruchs der Genossenschaftssiedlung «Sydefädeli» in Zürich, wie sich die Wohnbedürfnisse verändert haben.

1. Oktober – 5. November 2013

  • Video
    Abschied vom «Sydefädeli»
    Aus 10 vor 10 vom 01.10.2013.
    abspielen

    Abschied

    Im «Sydefädeli» wohnten 240 Personen. Viele davon haben Jahrzehnte dort verbracht. Der Abschied ist mit grossen Emotionen verbunden.

  • Video
    Sydefädeli – Wiederverwerten statt verschrotten
    Aus 10 vor 10 vom 08.10.2013.
    abspielen

    Wiederverwerten statt verschrotten

    Recycling ist aus der Schweizer Baubranche nicht mehr wegzudenken. Inzwischen stammen fast 20 Prozent der Baustoffe in der Schweiz aus Rückbaustoffen. Der zweite Teil der «10vor10»-Serie «Abschied vom Sydefädeli» zeigt, wie die Genossenschaftssiedlung recycelt wird. Dies beginnt bereits, bevor der erste Bagger auffährt.

  • Video
    Altes muss Neuem weichen
    Aus 10 vor 10 vom 15.10.2013.
    abspielen

    Abriss

    Das Sydefädeli wird platt gemacht – und rübis und stübis wiederverwertet. Eine weitere Episode aus der «10vor10»-Serie über Wohnen und Bauen.

  • Video
    «10vor10»-Serie: dreieckige Wohnungen für Genossenschafter
    Aus 10 vor 10 vom 22.10.2013.
    abspielen

    Wohnbedürfnisse

    Ein Architekt bringt die Genossenschaft Sydefädeli in eine neue Form, die den Wohnansprüchen von heute entspricht.

  • Video
    Zwei-Klassen-Gesellschaft beim Wohnen
    Aus 10 vor 10 vom 29.10.2013.
    abspielen

    Genossenschaften

    Die meisten Bewohner der Schweiz sind Mieter. Aber nur einer von 20 Mietern lebt in einer Genossenschaft. Diese verwalten sich selbst und zahlen Mieten, die um einiges günstiger sind als die marktüblichen Mietpreise. Was das bedeutet, zeigt eine weitere Folge der «10vor10»-Serie «Abschied vom Sydefädeli».

  • Video
    Sydefädeli – Wohnungseinrichtung
    Aus 10 vor 10 vom 05.11.2013.
    abspielen

    Wohnen in Zukunft

    Wohnen ist den Schweizerinnen und Schweizern viel wert. Sie geben dafür, inkl. der Nebenkosten, Innenausstattung und Haushaltgeräte insgesamt mehr aus als für Kleidung und Schuhe. Für die Bewohner im «Sydefädeli» ist das Einrichten der neuen Wohnung zwar noch kein Thema. Im letzten Teil der «10vor10»-Serie wird jedoch schon einmal ein Ausblick gegeben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen