«10vor10» vom 13.12.2016

Beiträge

  • FOKUS: Die AHV-Debatte im Ständerat

    Rentenkürzungen, Umwandlungssätze, 70 Franken, 1. oder 2. Säule: Die Reform der Altersvorsorge beschäftigte heute den Ständerat. Dieser war sich in vielerlei Hinsicht mit dem Nationalrat einig.

  • FOKUS: Streitgespräche wegen der AHV

    Beim Thema Altersvorsorge stehen sich die klassischen politischen Lager gegenüber: Rechts gegen links, Eigenverantwortung gegen soziale Sicherheit. Zwei führende Politikerinnen der FDP, Karin Keller-Suter, und der SP, Pascale Bruderer Wyss, treffen sich zum Streitgespräch.

  • FOKUS: Kann man seinen Tod voraus berechnen?

    Die Debatte um die AHV ist heftig. Grund dazu ist ein Fortschritt, der zum Problem wird: Wir leben immer länger. Neueste Zahlen zeigen, dass die Lebenserwartung in der Schweiz erneut gestiegen ist. Doch nicht für alle ist sie gleich. Sie sinkt und steigt je nach Beruf und Geschlecht.

  • Ist Aleppo gefallen?

    Laut aktuellen Berichten ist Aleppo gefallen.

  • SRF-Korrespondent Pascal Weber über die Lage in Aleppo

    Laut aktuellen Berichten ist der sogenannte IS in Aleppo gefallen. SRF-Korrespondent Pascal Weber informiert per Telefonduplex.

  • Polizisten tragen Body-Cams

    In Zürich tragen Polizisten ab dem 1. Januar 2017 Body-Cams für Personenkontrollen. Die Stadtpolizei möchte damit einen ersten wissenschaftlich begleiteten Pilotversuch starten, um Übergriffe gegen die Polizeibeamten zu verhindern. Die Massnahme ist jedoch umstritten.

  • Der neue US-Aussenminister

    Rex Tillerson, Geschäftsführer des Erdölkonzerns ExxonMobil, soll neuer Aussenminister der Vereinigten Staaten werden. Donald Trump habe damit einen Freund Wladimir Putins ins Aussenamt gewählt.

  • Wir bauen uns den Winter

    Die Wetterfrösche warnen: Bis Weihnachten sei kaum Schnee zu erwarten. Es bleibt trocken und grün, wie es schon in den letzten Jahren zu dieser Zeit war. Die Skigebiete allerdings erzwingen den Winter mit Hilfe von Schneekanonen. «10vor10» wagt sich in die Skigebiete.