«10vor10» vom 19.12.2016

Beiträge

  • Berlin: LKW rast in einen Weihnachtsmarkt

    Der Vorfall in Berlin erinnert an Nizza diesen Sommer: Ein LKW fährt in die Menschenmenge an einem Weihnachtsmarkt. Die Behörden sprechen von mindestens 9 Toten und 50 Verletzten. Die Polizei geht von einem Attentat aus. SRF-Korrespondent Adrian Arnold berichtet aus Berlin.

  • Schiesserei in Zürich

    Schiesserei in Zürich Im islamischen Zentrum in Zürich, in der Nähe des Hauptbahnhofes, ist es heute am frühen Abend zu einer Schiesserei gekommen. Drei Männer wurden verletzt. Kurz darauf wurde unter der Gessnerbrücke eine Leiche gefunden. Noch ist unklar, ob zwischen den zwei Vorfällen ein Zusammenhang besteht. Die Polizei ist am Fahnden.

  • Russischer Botschafter in Ankara erschossen

    Bei einem Attentat in der türkischen Hauptstadt Ankara ist heute der russische Botschafter in der Türkei erschossen worden. Das Attentat geschah, als Andrej Karlow die Eröffnungsrede auf einer Fotoausstellung hielt. Trotz des Anschlages sollen die geplanten Syrien-Verhandlungen in Moskau wie geplant stattfinden.

  • Aleppo: Flüchtlinge werden evakuiert

    Zivilisten werden derzeit in Bussen aus Ost-Aleppo evakuiert. Dies, nachdem die Evakuierung für drei Tage unterbrochen war. Doch noch immer sind rund 40 000 Menschen in Ost-Aleppo eingeschlossen. Der UNO-Sicherheitsrat hat eine Resolu-tion verabschiedet zur Stationierung von Beobachtern in Aleppo.

  • Studiogespräch mit Pascal Weber

    Unser Nahost-Korrespondent Pascal Weber ist momentan in der Schweiz und gibt im «10vor10»-Studio Einschätzungen zur Lage in Aleppo.

  • FOKUS: Wie sparen bei den Spitälern?

    Wie kann man verhindern, dass die Krankenkassenprämien weiter ansteigen, ohne dass bei den Leistungen für Patienten abgebaut wird? Ab 2017 müssen die Kantone einen grösseren Beitrag an die Spital-Finanzierung leisten. Der Kanton Zürich will nun in einem Pionierprojekt Kosten sparen.

  • FOKUS: Mit der Toyota-Methode zum effizienteren Spital

    Einen besonderen Weg, um Kosten zu sparen, geht das Kantonsspital Baselland. Mit der «Lean-Methode», die einst dem Autobauer Toyota Erfolg bescherte, möchte das Spital mit möglichst schlanken Abläufen möglichst effizient arbeiten. Wie funktioniert das konkret? Und: Wie kommt das bei Personal und Patienten an?

  • Update zum Attentat in Berlin

    SRF-Korrespondent Adrian Arnold gibt am Schluss der Sendung ein Update zum LKW-Attentat in Berlin.