«10vor10» vom 25.10.2016

Beiträge

  • Die Blackbox Mossul

    Heute diskutieren die Aussenminister verschiedener Länder in Paris über den Sturm auf die irakische Stadt Mossul. Dort befindet sich eine geschätzte Million Menschen, die vom IS als menschlicher Schutzschild missbraucht wird. Was genau in der Stadt los ist, weiss niemand.

  • Kolumbien gegen Novartis

    In den ersten neun Monaten sind sowohl Umsatz wie Gewinn beim Pharma-Riesen Novartis geschrumpft. Besonders Generika machen ihm zu schaffen. Insbesondere das Krebsmedikament Glivec bringt weniger ein, weil in Amerika der Patentschutz seit Anfang Jahr weg ist. In Kolumbien gilt dieser noch. Doch das Land wehrt sich mit allen Mitteln gegen den hohen Preis des Medikamentes.

  • FOKUS: „10vor10“-Serie: Burghölzli Teil 1

    Mit 520 Betten ist die grösste Psychiatrische Klinik der Schweiz die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, das "Burghölzli". 5000 Menschen mit psychischen Krankheiten werden dort jedes Jahr behandelt. Erster Teil einer Reportage-Serie, die Einblick gibt in eine Welt, die Aussenstehenden meist verschlossen bleibt.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Paul Hoff

    Der Chefarzt der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich, Paul Hoff, spricht mit Daniela Lager über die problematische Behandlung von Zwangseingewiesenen und die Gründe für den Anstieg an stationären Patienten.

  • Newsflash

    Staats-Sekretär Mario Gattiker wirbt in Brüssel für Inländer-Vorrang light +++ Belgien will Blockade des Handel-Pakts Ceta aufheben +++ Bundesamt für Verkehr ermittelt gegen deutschen Fern-Busanbieter Flixbus

  • Boom der Schneekanonen

    Der letzte Winter war rekordverdächtig mild und entsprechend erlebten die Bergbahnen ein schlechtes Jahr. Diese Saison investieren sie - trotz teilweise schwieriger finanzieller Situation - weiter in Schneekanonen. Das führt zu vollen Auftragsbüchern bei den Herstellern und Lieferanten.