Blutiger Machtkampf, Mehr fürs Geld, Abgeschoben und ausgesetzt

Beiträge

  • Blutiger Machtkampf in Ägypten

    In Ägypten bricht die Gewalt aus, es wird scharf geschossen. Die Muslimbrüder, die Anhänger des gestürzten Präsidenten Mursi treffen auf tausende Unterstützer der Opposition.

  • Lebenslange Verwahrung

    Markus W. hat in den letzten 35 Jahren mehr als 20 Frauen vergewaltigt. Nun hat das Strafgericht Basel-Stadt entschieden: Der Täter soll nie mehr auf freien Fuss kommen.

  • Mehr fürs Geld trotz Hochpreis-Insel

    In der Schweiz wird hitzig über Wohlstand und dessen Verteilung debattiert. Viele haben den Eindruck, die wirtschaftlichen und sozialen Unterschiede im Land würden immer grösser. Die Denkfabrik Avenir Suisse jedoch behauptet, dass wir uns mehr leisten können als früher.

  • China-Hub in Zürich

    In Zürich an der Börse, wo früher Aktien gehandelt wurden, soll bald schon Seide, Edelsteine oder Kunst aus China verkauft werden. Die ersten Schritte zum Schweizer China-Town.

  • Abgeschoben und ausgesetzt

    China hat ein Gesetz erlassen, welches Kinder verpflichtet, ihre Eltern regelmässig zu besuchen. Denn gerade in aufstrebenden Schwellenländern werden Senioren alleine zurückgelassen von ihren Nachfahren, die auf dem wirtschaftlichen Weg nach oben sind. Die Reportage aus Malaysia.

  • Newsflash

    Johannes Paul heiliggesprochen +++ USA erhalten Daten +++ Bundesrat besucht Sauber-Formel-1

  • Angst vor Massenpanik

    Die Schweiz ist in Festlaune dieses Wochenende. Jodlerfest, Kinderfest und Züri-Fäscht locken die Massen an. Doch spätestens seit der Katastrophe an der Love-Parade von Duisburg vor drei Jahren schwingt an Grossveranstaltungen die Angst mit. «10 vor 10» war unterwegs mit dem Veranstalter des Züri-Fäschts.