Boston-Bomber, Preisexplosion gestoppt, Brummi unter Strom

Beiträge

  • Boston-Bomber vor Gericht

    Drei Menschen starben, über 260 wurden verletzt bei der Explosion von zwei Sprengsätzen am Marathon von Boston. Hauptverdächtige sind die Brüder Tamerlan und Dschochar Zarnajew. Tamerlan kam bei einem Schusswechsel mit der Polizei ums Leben, Dschochar steht erstmals vor Gericht.

  • Juncker tritt zurück

    Der Regierungschef von Luxemburg Jean-Claude Juncker tritt zurück. Nachdem er Fehler in der Geheimdienst-Affäre eingeräumt hatte, entzogen ihm die Koalitionspartner das Vertrauen.

  • Preisexplosion gestoppt

    In den letzten Jahren sind die Preise für Immobilien regelrecht explodiert. Jetzt scheint die Wende einzutreten. Neuste Zahlen der Immobilienberater zeigen: Die Preise stehen im ersten Halbjahr praktisch still.

  • Affäre Frick

    Mit Bruno Frick wurde eine schillernde Figur in den Verwaltungsrat der Finanzmarktaufsicht FINMA gewählt. Doch über dem erfahrenen CVP-Politiker braut sich ein Sturm zusammen. Mehrere Medien berichten, dass Bruno Frick in einen der grössten Kriminalfälle im Kanton Schwyz verwickelt sein könnte.

  • Menschenschmuggel am Sinai

    Auf der Sinai-Halbinsel, wo tausende von Schweizerinnen und Schweizer Urlaub machen, sterben jährlich hunderte von afrikanischen Flüchtlingen. Menschenhändler bereichern sich auf grausame Art am Schicksal der machtlosen Flüchtlinge. Die Reportage von Pascal Weber.

  • Newsflash

    Referendum gegen Vignette +++ WHO Tabak-Werbung verbieten +++ Vier Balkone eingestürzt

  • Brummi unter Strom

    Der grösste Elektro-Lastwagen der Welt feiert seine Premiere. «10vor10» wollte wissen, was das 18-Tonnen-Gefährt mit Elektromotoren kann. Der Testvergleich mit einem Diesel-Camion führt hinauf zum Gotthardpass.