«10vor10» vom 4.8.2017

Beiträge

  • Neuer Aufwind für Mindestlohn in der Schweiz?

    In der Schweiz gibt es keinen flächendeckenden Mindestlohn. Und die nationale Einführung eines solchen wurde an der Urne bisher stets abgelehnt. Der Kanton Neuenburg kennt seit 2014 einen kantonalen Mindestlohn von 20 Franken pro Stunde. Das Bundesgericht fällte heute in diesem Zusammenhang ein überraschendes Urteil.

  • Erster Westschweizer Kontrahent für Ignazio Cassis

    Lüscher, Maudet, Moret, de Quattro: diese FDP-Namen aus der Romandie wurden oft genannt als mögliche Herausforder des Tessiner Kronfavoriten Ignazio Cassis. Nun steht der erste Cassis-Kontrahent fest: es ist der Genfer Staatsrat Pierre Maudet.

  • Schaltung zu Pierre Maudet nach Locarno

    Pierre Maudet nimmt Stellung zu seiner möglichen Nomination als Bundesrats-Kandidat.

  • Tragischer Höhepunkt eines Jugend-Fluglagers

    Seit 35 Jahren organisiert die Stiftung Pro Aero ein einwöchiges Lager, welches Jugendlichen einen Beruf in der Fliegerei schmackhaft machen soll. Heute ist bei einem Rundflug ein Kleinflugzeug in der Nähe von Samedan ist abgestürzt. Der Rundflug sollte einer der Höhepunkte des Lagers werden.

  • Alte Wunden und neue Hoffnung in Ruanda

    Heute wird in Ruanda ein neuer Präsident gewählt. Zur Auswahl steht nur der ehemalige General Paul Kagame. Er hat das kleine ostafrikanische Land auf Vordermann gebracht. Die Spuren des Genozids von 1994 sind aber noch nicht verschwunden.

  • Schweizer Pioniere: Die Fitnessbloggerin in der Türkei

    Der Liebe wegen ging sie in die Türkei und blieb. Heute ist sie Fitness-Bloggerin und gehört zu den führenden Persönlichkeiten in diesem Bereich: Doris Hofer. Ihre Follower lieben sie. Doris Hofers Liebe zur Türkei aber ist nicht grenzenlos. «10vor10» hat die Power-Frau in Istanbul besucht.