«10vor10» vom 12.2.2019

Beiträge

  • Republikaner und Demokraten einigen sich Budgetstreit

    Wenige Tage vor einem drohenden neuen «Shutdown» der US-Regierung ist eine Einigung im Haushaltsstreit in den USA nähergerückt. Die Unterhändler von Republikanern und Demokraten verkündeten eine grundsätzliche Einigung. Dazu zählt auch ein Kompromiss beim Mauerbau an der Grenze zu Mexiko. Mit Informationen und Einschätzungen von SRF-Korrespondent Peter Düggeli aus Washington.

  • SVP-Rebell Oskar Freysinger kehrt in die Politik zurück

    Oskar Freysinger, abgewählter Walliser Staatsrat, soll die SVP in der Westschweiz in den Wahlkampf führen. In jenem Teil des Landes, in dem die Partei nicht auf Touren kommt und kaum Kandidaten findet. Dabei will sich Freysinger nichts vorschreiben lassen – wie er gegenüber 10vor10 erklärt.

  • Sterbehilfe erreicht in der Schweiz einen neuen Höchststand

    Die Anzahl der begleiteten Freitode ist im letzten Jahr in der Schweiz auf 905 gestiegen – ein neuer Höhststand. Selber bestimmen, wann man diese Welt verlässt – warum wollen das immer mehr Menschen? Die Gründe im Beitrag.

  • In Rom türmen sich die Abfallberge

    In Rom stapelt sich der Müll in den Strassen. Die Müllmisere ist eine miserable Visitenkarte für die aktuelle Regierung von Lega und Cinquestelle.

  • «Hüh!» – Stephan Eicher setzt auf fetzige Blasmusik

    Stefan Eicher neustes Projekt ist auf einer Tournee mit der Berner Band Traktorkestan entstanden. Eine Art Blasmusik-Re-Vitalisierungs-Kur: das Album «Hüh!». Abgesehen von drei neuen Liedern sind es bekannte alte Songs, neu geschliffen.