«10vor10» vom 11.1.2013

Beiträge

  • Streit um Ventilklausel

    Gegen acht EU-Staaten hat die Schweiz die Ventilklausel in Kraft gesetzt. Dadurch ist die Zahl der Einwanderer aus diesen Ländern beschränkt. Was die Schweizer als ihr gutes Recht auslegen, ist der EU ein Dorn im Auge – und das wohl nicht ganz zu Unrecht: Der Vertrag sieht nicht explizit vor, dass die Schweiz die Klausel gegen einzelne EU-Länder richten darf.

  • Frankreich greift in Mali-Konflikt ein

    Die französische Armee unterstützt die malischen Truppen im Kampf gegen Islamisten. Der Einsatz werde so lange dauern wie nötig, gab Präsident Hollande bekannt.

  • Claude Nobs verstorben

    Der Gründer des Montreux Jazz Festivals ist seinen Verletzungen, die er sich bei einem Langlaufunfall zugezogen hatte, erlegen. «10vor10» mit dem Portrait eines Mannes, dessen eiserner Wille, Gastfreundschaft und sympathische Durchsetzungskraft der Schweiz ein bedeutendes Musikfestival beschert haben.

  • Konjunktur: Verhalten optimistisch für 2013

    Das Bak Basel prognostiziert der Schweizer Wirtschaft ein Wachstum von 1,3 Prozent. Doch einige Branchen, wie zum Beispiel der Bankensektor, werden schrumpfen. Besonders harte Zeiten prophezeien die Experten den Textil- und Papier-Produzenten. Aber es gibt auch Lichtblicke.

  • Frankreich will Gebrauch neuerer Antibabypillen einschränken

    Die französische Gesundheitsministerin Marisol Touraine reagiert auf das erhöhte Thrombose-Risiko von Antibabypillen der dritten und vierten Generation und will, dass die Marktzulassung eingeschränkt wird. Das Europäische Arzneimittelinstitut rät den Frauen derzeit nicht dazu, die neueren Pillen abzusetzen.

  • Der Kunststoff, aus dem die Träume sind

    Die Boeing 787 – der «Dreamliner» – landet am 14. Januar zum ersten Mal in der Schweiz. Das Flugzeug sei eine Revolution in der zivilen Luftfahrt, da es fast ausschliesslich aus Kunststoff besteht, schwärmen Kenner. Trotz der jüngsten Pannenserie beim neuen Super-Jet setzen Hersteller und Airlines grosse Hoffnungen in das Flugzeug.

  • Newsflash

    Darbellay muss vor Gericht +++ Millionenschaden nach Zugskollision in Neuhausen +++ Syrien: Rebellen erobern Flughafen

  • Janka: Der steinige Weg zurück nach oben

    Carlo Janka war 2009 und 2010 vom Erfolg verwöhnt: Rennen um Rennen fuhr er ganz oben aufs Podest. Doch nach gesundheitlichen Problemen, neuer Ausrüstung und einer durchzogenen Vorbereitungsphase, läuft dieses Jahr alles schief. Aber weder Experten noch Janka selbst haben die Hoffnung auf ein Comeback aufgegeben.