«10vor10» vom 20.7.2015

Beiträge

  • EU-Beschluss zu den Flüchtlingen

    Im drängenden Flüchtlingsdossier haben die EU-Länder einen ersten Konsens gefunden. Seit Wochen ringen sie um die Verteilung von Flüchtlingen. Das Maximalziel wurde zwar verfehlt, aber ein respektables Resultat erzielt. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Sebastian Ramspeck.

  • Asylgesuche in der Schweiz

    11 873 Flüchtlinge haben im ersten Halbjahr einen Asylantrag in der Schweiz gestellt. Das sind 16% mehr als im ersten Halbjahr 2014.

  • Neue Entwicklungen in der Fifa

    Sepp Blatters Nachfolger wird erst nächstes Jahr gewählt. An der heutigen Pressekonferenz legte er das Programm bis zur Wahl auf den Tisch und das Kandidatenkarussell beginnt sich zu drehen.

  • Kuba und USA nehmen wieder Beziehungen auf

    Nach jahrzehntelanger Feindschaft haben die USA und Kuba nun wieder diplomatische Beziehungen aufgenommen. Die Insel-Republik setzt nun grosse Hoffnungen in einen wirtschaftlichen Aufschwung.

  • Obamas Öffnungspolitik

    Mit dem Atomdeal mit Iran und der politischen Öffnung mit Kuba hat US-Präsident Obama zwei grosse Meilensteine gesetzt. Und straft damit seine Kritiker Lüge, er sei eine «Lame Duck». Ein Überblick.

  • Newsflash

    30 Tote bei Anschlag in Suruç +++ Griechische Banken wieder geöffnet +++ Gewinn-Einbruch bei Julius Bär

  • Büne zurück auf der Bühne

    Spurlos ging das Leben nicht an Büne Huber, dem Sänger von Patent Ochsner, vorbei. Bis vor kurzem steckte er noch tief in einer Lebenskrise. Doch jetzt ist Huber zurück auf der Bühne.