«10vor10» vom 27.8.2015

Beiträge

  • FOKUS: Flüchtlingsdrama in Österreich

    In Österreich wurde am Donnerstagmittag ein tragischer Fund gemacht: In einem Lastwagen am Rande einer Autobahn wurden bis zu 50 Leichen entdeckt. Es wird davon ausgegangen, dass es sich bei den Toten um Flüchtlinge handelt. Die genaueren Umstände ihres Todes sind derzeit noch unklar. Mit Einschätzungen von SRF-Sonderkorrespondent in Österreich, Erwin Schmid.

  • FOKUS: Das Millionengeschäft der Schlepper

    Auf ihrem Weg nach Europa in ihr Wunschland bezahlen Flüchtlinge oft Schlepper, um ihrem Ziel ein Stück näher zu kommen. Das Geschäft mit den Flüchtlingen ist lukrativ. Die Tragödie in Österreich zeigt jedoch einmal mehr, wie grausam die Schlepper vorgehen können.

  • Clintons Alternative

    Im US-Wahlkampf sorgt derzeit vor allem einer für laute Töne, der Republikaner Donald Trump. Er übertönt nicht nur seine Kontrahenten der eigenen Partei, sondern auch den Wahlkampf der Demokraten. Doch nun bewegt sich auch bei der demokratischen Partei etwas. Es mehren sich Anzeichen, dass auch Vizepräsident Joe Biden seinen Hut in den Ring werfen will.

  • Neue Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine

    Die Entwicklung von Robotern schreitet rasant voran. Bereits seit Beginn der Industrialisierung wird der Arbeiter aus Fleisch und Blut von Maschinen unterstützt oder auch ersetzt. Bisher war es so, dass diese Roboter zum Schutz der Menschen hinter Gittern arbeiten. An der Expo in Mailand wurde nun jedoch Yumi vorgestellt: Der erste Roboter der mit Menschen zusammenarbeiten kann.

  • Newsflash

    +++ Frau als Regierungschefin +++ Ukraine erhält Schuldenerlass +++ Genf will Uber legalisieren +++

  • Der Wahlkampf-Check: Die BDP

    In unserer Serie «Der Wahlkampf-Check» werfen wir einen Blick auf die Wahlkampfvorbereitungen der Parteien. Im heutigen Teil des Wahlkampf-Checks hat unser Reporter die BDP besucht, als sich Kandidatinnen und Kandidaten von zwei Expertinnen für ihren Medienauftritt schulen liessen.