«10vor10» vom 24.3.2015

Beiträge

  • FOKUS: Das Unglück

    150 Passagiere an Bord der Germanwings-Maschine, die heute Vormittag in den französischen Alpen abstürzte, verloren ihr Leben. Ein solch schlimmes Flugzeugunglück hat Europa schon seit Jahren nicht mehr erlebt. Die Bestürzung ist grenzenlos. Mit Einschätzungen von Aviatik-Experte Christoph Regli im Studio, Adrian Arnold in Berlin und Michael Gerber in Seyne-les-Alpes.

  • FOKUS: Die Unglücksmaschine

    Der geborgene Flugschreiber dürfte bald die wichtigsten Fragen beantworten. Für Verunsicherung sorgt zurzeit vor allem, dass es sich beim Unglücksflieger um einen Airbus A320 handelt. Der Mittelstrecken-Jet gilt als sehr sicher. Mit Einschätzungen von Aviatik-Experte Christoph Regli im Studio und Adrian Arnold in Berlin.

  • FOKUS: Billig-Airlines

    Ein rabenschwarzer Tag für die junge Billig-Airline Germanwings. Vor drei Jahren schlüpfte die Airline endgültig unter die Flügel von Lufthansa. Im Fluggeschäft wird gespart an allen Ecken und Enden, da drängt sich die Frage auf, spart man bei den Billig-Airlines womöglich an der Sicherheit? Mit Einschätzungen von Adrian Arnold in Berlin.

  • Newsflash

    +++ Mindestens zwei Kinder +++ Verbot von Zigarettenwerbung gefordert +++ Utah führt Erschiessungskommandos wieder ein

  • Ueli Leuenberger am Weltsozialforum

    Am Weltsozialforum in Tunis wird darüber diskutiert, wie eine gerechtere Welt aussehen könnte. Über 30 000 Personen aus der ganzen Welt werden erwartet. Unter ihnen ist auch der grüne Nationalrat Ueli Leuenberger. Mit einem eigenen Projekt will er jungen Leuten in Tunesien wieder eine Perspektive geben.