«10vor10» vom 2.8.2018

Beiträge

  • Solarpanels leider unter der Hitze

    Der aktuelle Sommer hat bereits Rekorde gebrochen. Die Hitze macht Mensch und Natur zu schaffen. Solarpanels sollten ebenfalls Rekorde aufstellen, meint man. Tatsächlich machen die Panels in der Hitze schlapp. «10vor10» wollte wissen, weshalb das so ist.

  • Der 4-Milliarden-Mann

    Die Schweiz ist ein Eisenbahn-Land. Zurzeit ist das Schweizer Eisenbahnnetz eine Grossbaustelle. An über 30 Orten wird intensiv an Schienen und Bahnhöfen gebaut. Das grösste Bauprojekt der SBB ist Léman 2030 in der Romandie. Dort zieht ein Deutschschweizer die Fäden: Peter Jedelhauser.

  • FOKUS: Comeback des Streiks

    Die Schweiz wird normalerweise nicht mit Streiks assoziiert. Doch gibt es hierzulande durchaus eine Streiktradition. Eine, die momentan wiederentdeckt wird. Verschiedene Berufsgruppen machten mit Streiks in letzter Zeit Schlagzeilen. Die jüngste Drohung kommt von den Lehrpersonen aus dem Kanton Baselland.

  • FOKUS: Landesstreik vor 100 Jahren

    Schweizer Soldaten die auf Schweizer Bürger zielen: Vor 100 Jahren stand die Schweiz vor einer Zerreisprobe. Arbeiter und Gewerkschaften wehrten sich gegen miserable Arbeits- und Lebensbedingungen. Der Bundesrat reagierte auf die Forderungen mit einem Truppenaufgebot. Ein Rückblick.

  • Newsflash

    Koller neuer FCB-Trainer +++ Apple erstes Billionen-Dollar-Unternehmen +++ USA: Geheimdienste befürchten russische Einmischung

  • Tatort in One-Shot-Technik

    Neben Leichen und Polizisten hat es in einem Tatort üblicherweise auch davon viele: Schnitte. Nicht physische Schnitte mit dem Messer, sondern bildliche mit der Kamera. Nun hat der Schweizer Regisseur Dani Levy den Schweizer Tatort ohne Schnitte in nur einer einzigen Einstellung gedreht.